ISB

Neubau Verkehrsstation Wittgensdorf ob Bf

Neubau Verkehrsstation Wittgensdorf ob Bf

Durch die DB Netz AG wurde die Verbindung im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) zwischen Leipzig und Chemnitz grundlegend modernisiert. Die Reisezeit konnte durch die Erhöhung der Streckengeschwindigkeit und den Einsatz von Fahrzeugen mit Neigetechnik (Neitech) verkürzt werden.

Ergänzend dazu sollte die Verkehrsstation Bahnhof Wittgensdorf ob Bf zu einer attraktiven Zugangsstelle entwickelt werden.

Im Rahmen der Vorentwurfsplanung wurden mehrere Varianten für die Anordnung von Bahnsteigen und deren Zugängen im Bereich des Bahnhofes Wittgensdorf ob Bf untersucht – insbesondere hinsichtlich der erforderlichen Anpassungsmaßnahmen der vorhandenen Leit- und Sicherungstechnik, aber auch des Spurplanes und vorhandener Tiefbauten (Entwässerung, Kabelführungssystem etc.).

In der Entwurfsplanung wurde die Variante mit Anordnung der Bahnsteige in veränderter Lage an der EÜ über die Obere Hauptstraße näher untersucht und später realisiert.

Informationen

BauherrDB Station&Service AG

Projektstandin Betrieb

Leistungsphasen2 bis 7

Planung2011 bis 2016

Ausführung2017

Projektrückblick (PDF)