ISB

740 m-Netz Bf Röblingen / Neubau ESTW Röblingen am See und ESTW Teutschenthal

740 m-Netz Bf Röblingen / Neubau ESTW Röblingen am See und ESTW Teutschenthal

Im Rahmen des Gesamtprojektes „740 m-Netz“ des Bundesverkehrswegeplans (BWVP) ist die Einzelmaßnahme „740 m-Netz Bf Röblingen“ vorgesehen. Kernziel ist die Herstellung eines Überholungsgleises für 740 m lange Güterzüge im Bf Röblingen am See zur Steigerung der Kapazitäten für den Güterverkehr, insbesondere im Seehafenhinterlandverkehr.

Zur Realisierung dieses Überholungsgleises sind umfangreiche Neutrassierungen und der Neubau eines ESTW erforderlich. Im benachbarten Bf Teutschenthal ist ebenfalls die Errichtung eines ESTW vorgesehen. Mit der ESTW-Ausrüstung wird auch die Streckenleistungsfähigkeit durch Einrichtung von Gleiswechselbetrieb und Blockver-dichtungen erhöht.

Die ISB mbH ist mit der Erstellung der Ausführungsplanungen PT1 LST für den Neubau der ESTW Röblingen am See und Teutschenthal sowie für die Erneuerung und Anpassung diverser Bahnübergänge beauftragt.